Brauner Marmor

Marmor mit warmer Ausstrahlung

Brauner Marmor ist in verschieden Variationen erhältlich. Als Bodenplatte oder Wandfliese zeichnet dieser schöne Naturstein ein harmonisches Bild in den Wohnraum. Im Allgemeinen findet sich brauner Marmor mit dunkler Basis und hellen Äderungen oder als optisch gerissene Oberflächenstruktur. Der aus Kalkstein umgewandelte Stein zeigt in einzelnen Exemplaren auch weiche, geschwungene Linien, welche die Umwandlung und tektonischen Bewegungen sehr gut darstellen.

Entstehungsformen

Das Ausgangsmaterial bei der Entstehung von Marmor ist Kalkstein. Durch einen langen Umwandlungsprozess entwickelt es sich unter hohem Druck und Temperaturen von ca. 400 °C zu Marmor. Bei der Metamorphose sind neben Calcit als Hauptbestandteil auch andere Gesteine beteiligt. So mischen sich bei der tektonischen Versenkung, die auch als Regionalmetamorphose bezeichnet wird, weitere Minerale in die Masse und geben dem Marmor einen ganz eigenen Charakter. Marmor hat sich in weiten Teilen auf dem Globus während der Gebirgsfaltung entwickelt. Die unterschiedliche Optik entsteht unter anderem auch durch eine duktile Verformung und zeigt nach einer langen Abkühlungsphase keine Äderung, sondern ein Fließgefüge oder eine faltige Struktur an. Die duktile Verformung ist ein Begriff aus der Geologie und beschreibt, dass sich Gesteinsmaterial nicht nur spröde, sondern auch plastisch deformieren kann. Diese Bewegungen zeigen sich in den weichen Linien von Marmor.

Bestandteil der Natur im Haus integriert

Braun ist eine klassische Erdfarbe. Menschen fühlen sich in heimischer Atmosphäre mit Brauntönen wohl. Diese Farbe schafft Harmonie und Erdverbundenheit. Nicht zuletzt werden deshalb auch Möbel aus Holz geschaffen. Bei der Wohnraumgestaltung lässt sich brauner Marmor demnach sehr gut mit diversen Wohnstilen verbinden. Wer helles und klares Mobiliar liebt, wird mit einer braunen Marmorfliese einen wundervollen Kontrast schaffen. Der kühle Stil der Möbel wird durch die weiche Farbgebung dezent ausgeglichen.

Anwendung

Von hellbraunem Marmor bis zu sehr dunklen Marmorfliesen stehen zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die besonders schön strukturierten Marmore eignen sich sehr gut im Badezimmer. Als Waschtisch oder Wandfliese erzeugt brauner Marmor ein einzigartig schönes Ambiente, das mit Holz oder Glas eine stilvolle Verbindung eingeht. Gläserne Duschwände beispielsweise ergänzen den begehbaren Duschraum perfekt.

Zum jeweiligen Verwendungszweck kann brauner Marmor poliert oder gebürstet werden. Für die Verwendung im Innenbereich kann Marmor in Braun überall verwendet werden. Viele, aber nicht alle Marmorarten sind frostbeständig. Ist eine Verlegung im Außenbereich geplant, entscheidet hier das Material mit seiner ganz individuellen Zusammensetzung.

Über den folgenden Link gelangen Sie direkt zu unserem → Marmor-Lieferprogramm

Über den folgenden Link gelangen Sie direkt zu unserer → Kontaktseite